Mit dem Activity Tracker zur Datenschutz-Kampagne

Ein politisches Problem, an dem sich NGOs und andere zivilgesellschaftliche Akteure seit Jahren die Zähne ausbeißen, ist neben dem ‚Klimawandel‘ der ‚Datenschutz‘. Auch hier finden sich kaum schlagkräftige Kampagnenansätze. Das hat die üblichen Gründe. Die Digitalität führt zu kaum direkt wahrnehmbaren Konsequenzen und damit zu fehlender Betroffenheit, gepaart mit einer erhöhten Wahrnehmung des Nutzens (dafür hat die Werbung gesorgt). Wie können Kampagnenmacher diese Hürde mit Hilfe einer Kampagnen-Sprache durchbrechen?

Activity Tracker für die Datenschutz-Kampagne

Die Analyse zeigt, dass im Bereich der Unterhaltungs- und Lifestyle-Elektronik vorwiegend der tägliche Nutzen von Informationen hehypt wird. Das Sammeln der Daten dient dem Monitoring des Körpers (Sport-Apps), der Wohnung, anderer Menschen (Facebook) usw. Man „überwacht“ seine Körperfunktionen, sein Essen, seinen Schlaf, seine Aktivität und  bleibt dafür gesund. Der Staubsauger sammelt Schmutz-Daten und die Wohnung bleibt sauber. Man überwacht seine Freunde mit Push-Nachrichten und bleibt auf dem Laufenden, kann weiter mitreden, gehört weiterhin dazu. Soweit so gut. Dass diese Datensammelwut nicht nur den Kunden, sondern auch den Unternehmen nutzt, ist ja kein Geheimnis mehr.

Sprachliches Reframing

Eine Datenschutz-Kampagne hat nun die Aufgabe das Alltägliche (also den Nutzen dieses Informationen-Sammelns) in neuem Licht zu zeigen. Das geht nur mit der Sprache, denn Denk-Kategorien sind Sprach-Kategorien. Was die Elektronik-Konzerne als „Nutzen“ und „Fortschritt“, „Auf dem laufenden bleiben“, „Nicht zu kurz kommen“, „gesund bleiben“ bewerben, muss aus Sicht einer Datenschutz-Kampagne vollkommen anders konstruiert werden – man spricht von Re-Framing. Zum sprachlichen „Reframen“ nutze ich für dieses Beispiel den von den Unternehmen gebrauchten Gesundheitstopos. Dieser funktioniert nach dem Muster: ‚Kontrolliere anhand von Daten deinen körperlichen Zustand und du bleibst gesund‘.

Das Wort „Aktivitätstracker“ ist der Schlüssel

Die sogenannten Aktivitätstracker (fitness tracker, activity tracker) haben aber – wie alle nützlichen Dinge – auch eine Kehrseite. Für diese Kehrseite gilt es jetzt ein passgenaues Reframing zu konstruieren, auf das sich eine Kampagne aufbauen lässt. Tägliches Körperdaten-Sammeln macht nicht nur gesund, sondern kann auch krank machen. Permanent muss man aufpassen, ob man zuviel oder zuwenig gelaufen ist, zuviel oder zu wenig gegessen hat. Diese Selbstkontrolle verursacht Stress. Nebenbei analysieren die Konzerne unsere Tracking-Daten, um diese dann an Krankenkassen, den Staat, Pharmaunternehmen oder sonst wen zu verkaufen. Ein solcher Activity Tracker beschränkt gleichzeitig – während er nützlich ist – unsere Freiheiten. Mit dem sprachlichen Frame „Freiheit“ öffnen sich neue sprachliche Kategorien. Was die ‚Freiheit‘ einschränkt, das ist ein ‚Gefängnis‘. Mit der symbolischen Kategorie ‚Gefängnis‘ kann ich jetzt weiterarbeiten. Sehe ich mir jetzt im Elektrofachhandel die Regale mit Aktivitätstrackern an, so sehe ich jetzt elektrische Hand- oder Fuß-Fesseln. Sehe ich einen Sportler mit Fitness-Armband, sehe ich einen Flüchtenden mit Handfessel usw. Habe ich die Kategorien, muss ich nur noch die entsprechenden Bilder in Auftrag geben. Wenn ich kein Geld habe, dann kann ich auch einfach die Bilder meines Gegners nehmen und meine Kampagnen-Sprache draufdrucken – das funktioniert genauso (Siehe Bilder).

Activity Tracker für die Datenschutz-Kampagne

Was habe ich gemacht?  Ich habe die Sprache meines politischen Gegners de-konstruiert. Wo mein Gegner einen Zusammenhang aus Informationen-Sammeln und Kontrolle mit dem Gesundheitszustand seiner Kunden konstruiert, schaffe ich einen Frame, der die Kontrolle als ein Gefängnis konstruiert. Meine Kampagne konfrontiert die vermeintlichen Kunden bzw. die Öffentlichkeit jetzt mit folgender Frage: Was nützt einem die beste Gesundheit, wenn man im Knast sitzt?  Indem diese Kampagne den Fokus auf andere als nur die gewünschten Konsequenzen unseres Handelns ausrichtet, ermöglicht sie den Menschen eine Um-Orientierung. Sie wirft ein neues Licht auf die alte Welt.

Activity Tracker für die Datenschutz-Kampagne